Hi, ich bin Ken

Ken

Hi, ich bin Ken

Hi, ich bin Ken und ich suche ein Zuhause. Ich spiele und renne den ganzen Tag. Langsam Gehen ist nicht meine Geschwindigkeit. Ich bin superneugierig und stecke überall meine Nase rein. Alles, was ich mit der Pfote wegschießen kann, wird automatisch zu meinem Spielzeug. Ich bin aus Spanien nach Deutschland gekommen, um ein Zuhause zu finden.
Wie alle jungen Wilden spiele ich nicht gerne allein. Die Mädels hier auf der Pflegestelle sind zwar nett zu mir, aber so richtig mit mir spielen und raufen wollen sie nicht. Also nerve ich sie etwas, aber das bringt auch nichts.
Ich hatte noch nie ein Zuhause und möchte noch so viel sehen und lernen, also wird alles in meiner Umgebung untersucht, mit allen Sinnen und auch mit meinen Pfoten. Vor mir ist nichts sicher.
Aber hey, als junger Kater muss ich doch noch so viel lernen und das geht am besten durch Ausprobieren.
Wenn ich nicht gerade spiele und Blödsinn mache, lasse ich mich gerne von Marita hier verwöhnen. So ein paar Streicheleinheiten zwischendurch hole ich mir gerne ab. Was ein echter Kerl ist, der weiß natürlich gutes Essen zu schätzen. Ich esse gerne viel und gut. Hier und da bekomme ich von den Zweibeinern Leckereien. Das ist immer eine besondere Freude für mich, nicht so sehr für die „Pfoten“ der Zweibeiner, wenn es nicht schnell genug geht.
Ein kurzer Kommentar der Zweibeiner: „Ken ist immer vorsichtig, wenn wir ihm was geben, aber auch ungeduldig. Zu lange sollte man die Leckerchen nicht versuchen festzuhalten“.
Was soll ich noch über mich erzählen, da gibt es nicht mehr viel, ich klettere super gerne, ich mag alle anderen Miezen, ich brauche wirklich dringend einen Freund oder Freundin zum Spielen.

Was ich suche

Ich suche ein Zuhause, wo schon mindestens eine andere, genauso junge Mieze lebt, die oder der auch noch einen Spielkameraden sucht, der viel Energie hat.
Ich ziehe auch gerne bei Dir als Mieze Nummer drei oder vier oder … ein, für mich gar kein Problem. Solange da mindestens eine andere junge, wilde, soziale Mieze dabei ist, wird das super.
Ich brauche Kletter- und Spielmöglichkeiten, also diese Dinger, die Ihr Kratzbäume nennt, davon hätte ich gerne so viele wie Platz ist und so groß es geht, die machen mir richtig Spaß.
Ich brauche gutes Futter und etwas von Deiner Zeit zum Kuscheln und Spielen. Wenn Du immer den ganzen Tag lange bis abends weg bist, wäre ich echt traurig, ich mag Euch Zweibeiner und verbringe sehr gerne Zeit mich Euch.

Wenn Du mir eine Chance geben willst, melde Dich bei Marita, dann kannst Du mich kennenlernen.

! Hinweis !
Vermittlung durch die Pflegestelle

Ken wird nicht direkt von uns (Tierschutz Team Koeln) vermittelt.
Die Pflegestelle vermittelt Ken eigenständig.
Ken ist aus einem Tierheim in Spanien, mit welchem die Pflegestelle zusammenarbeitet.
„Die Pflegstelle“ ist Marita in Köln und bei Interesse an Ken kannst Du Dich direkt bei ihr melden:
00491631831936
Natürlich stehen wir Marita und Dir auch weiterhin zur Seite und helfen, wann immer es gebraucht wird.

 

Es gibt noch mehr Fotos von mir!

Tagebuch

Wir vermitteln alle unsere Miezen bis maximal 100 km Fahrstrecke rund um Köln.

Richtung Norden bis Dortmund, Essen, Duisburg
Richtung Westen bis nach Olpe, maximal Siegen
Richtung Süden bis ca. Neuwied, Andernach
Richtung Osten bis Aachen, Heinsberg
Das sind nur grobe Maximal-Strecken, im Zweifel bitte einfach melden.

Aber warum eigentlich?
Zwei Gründe. Vertrauen ist einer davon.
Jeder, der Katzen kennt, weiß, wie einzigartig, eigenwillig und auch manchmal sonderbar lustig jede einzelne Katze sein kann.
Unsere Aufgabe und Verantwortung ist es, für die Katzen nicht nur irgendein dauerhaftes Zuhause zu finden. Es muss die passende Katze für Dich sein und Du musst das passende Zuhause für die Katze haben. Damit uns das gemeinsam gelingt, gibt es immer viel zu besprechen und wir beantworten all Deine Fragen. Bei kranken oder Handicap-Katzen bekommst Du auch viele Infos, wie ist der Behandlungsplan, auf was muss ich achten, wo sind in der Wohnung gefährliche Fallen für die blinde, dreibeinige oder Ataxie-Katze. 
Dazu gehört auch, dass wir Dich vor der Vermittlung in Deinem Zuhause besuchen. Das kann kein Videochat, kein Telefonat ersetzen. Wir müssen uns persönlich kennenlernen. So wissen wir, dass wir Dir ruhigen Gewissens einen unserer Schützlinge anvertrauen können.
Das geht aber nicht über hunderte Kilometer.

Der zweite Grund ist unsere lebenslange Rückendeckung für Dich.
Unsere Arbeit für unsere Vermittlungskatzen endet nicht mit der Vermittlung ins neue Zuhause. Wir stehen unseren vermittelten Katzen und damit auch Dir als Adoptant ein Leben lang zur Seite bei allem, wo wir helfen können oder vielleicht sogar müssen. Wir haben durch unsere Arbeit natürlich selbst viel Erfahrung gesammelt mit Krankheiten, Verhalten, Futter, Streu, Balkon absichern … und allem, was sonst noch so zu einem Katzenleben dazugehört. Damit stehen wir unseren Miezen und ihrer neuen Familie 24/7 zur Seite. Aber was nützt das ganze Wissen ohne Hilfe durch Fachtierärzte, Kliniken, Labore, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Akkupunkteure … Die Liste ist wirklich lang. Wir haben in all den Jahren gute Kontakte zu den Spezialisten aufgebaut. Die Kontakte vermitteln wir Dir gerne weiter, damit Deine Katze auch im neuen Zuhause durch unser Netzwerk betreut wird.
Und die sind natürlich auch alle im Umkreis.

Wenn Du zu weit weg wohnst, schau Doch mal bei uns unter dem Menüpunkt Kontakte. Dort findest Du Vereine, die in fast ganz Deutschland vermitteln.

Hilf uns für unsere Miezen ein Zuhause zu finden!
Teile diese Seite auf Facebook, Twitter oder sende Freunden einfach diese Seite per E-Mail:

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on email
Teile per E-Mail

Hilf uns für unsere Miezen ein Zuhause zu finden!
Teile diese Seite auf Facebook, Twitter oder sende Freunden einfach diese Seite per WhatsApp oder Telegram:

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter

Noch Fragen!?

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Tierschutz-Team-Koeln e.V.
Max-Planck-Str. 8
51467 Bergisch Gladbach