Hi, ich bin Alice

Alice

Hi, ich bin Alice

ich irrte verängstigt, ganz allein und getrennt von meiner Mutter und meinen Geschwistern auf der Straße in Plovdiv, Bulgarien umher. An einem Tag, als ich wieder nur auf der Suche nach was Essbarem war, wollte ich eine große Straße überqueren, da rief eine Stimme in meine Richtung.
Sie rief ganz sicher nach mir, sie lief mir sogar nach, sie war sehr hartnäckig. Ich weiß gar nicht warum, eigentlich bin ich eher vorsichtig fremden Zweibeinern gegenüber, aber sie bot mir zu essen an und ich blieb stehen. Das war mein Glück, es war Ralitsa. Sie begrüßte mich liebevoll und gab mir direkt etwas zu Essen. Sie nahm mich mit zu sich nach Hause. Das erste Mal in meinem Leben war ein Mensch einfach nur nett und freundlich zu mir. Und ich war in Sicherheit mit einem vollen Bauch.

Das ist jetzt schon einige Monate her. Ich bin immer noch bei Ralitsa und lasse es mir hier gutgehen. Auch als ehemalige Straßenhündin darf man Luxus genießen. Auf der Couch und im Bett schlafen. Am Essen meckern und versuchen etwas noch Leckereres rauszuschlagen. Zugedeckt werden, wenn die Tage kälter werden.
Mit meinen Menschen Kuschel ich sehr gerne. Nach einem schönen Spaziergang ab auf die Couch, kuscheln und ausruhen, das liebe ich. Ralitsa sagt schon Prinzessin zu mir.
Draußen umgehe ich jede Pfütze, jeden Dreckhaufen und alles was irgendwie mein Fell oder meine Pfoten verschmutzen würde. Auch Büsche und dichte Sträucher meide ich, wer weiß schon was da drin lauert.

Meine schlechte Erfahrung auf der Straße, hat mich vorsichtig gemacht. Ich gehe unbekannten Menschen lieber aus dem Weg. Laute Geräusche, blitzschnelle Bewegungen, auf mich zu stürmende Menschen, das alles erschreckt mich und ich möchte am liebsten weglaufen. Ich habe bei Ralitsa gelernt, dass mir nichts passiert, wenn ich bei ihr bin, auch wenn wir zusammen spazieren gehen, laufe ich nicht mehr weg. Erschrecken tue ich mich aber schon noch.

Bei Ralista lebe ich zusammen mit den Katzen und verstehe mich sehr gut mit den komischen Fellnasen. Solange die mich nicht nerven, chillen wir alle zusammen, spielen und kuscheln sogar. Wenn die nervig werden, ziehe ich mich zurück.

Ich liebe gutes Essen. Meinen Straßenhund Geschmack, also Brot lecker finden und alles was sonst noch irgendwie essbar drauf rumkauen, das habe ich abgelegt. Ich mag am liebsten, und eigentlich nur noch das leckere Nassfutter. Ralitsa gibt sich echt Mühe gutes Futter für mich zu holen und das möchte ich auch nicht mehr missen. Billigem Dosenfutter, das nur aus ekligen Resten besteht, gehe ich aus dem Weg. Trockenfutter ist auch nicht so meins. Es muss nicht gleich ein teures Steak sein, aber gutes Futter ist für mich echt ein Genuss. Aber gegen ein Steak hätte ich auch nichts.

Mit anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut. Ich mag es nicht, wenn, besonders größere Vierbeiner, mich zu sehr bedrängen. Den aufdringlichen Nervensägen gehe ich aus dem Weg. Mit den netten, freundlichen Vierbeiner freunde ich mich schnell an, egal ob groß oder klein.

Was ich suche

Ja das, was Prinzessinnen suchen halt: Menschen, die mich lieben, mich umsorgen und wie ein Familienmitglied behandeln.
Ich möchte bei Dir im Bett schlafen, mit Dir zusammen auf der Couch chillen, mit Dir kuscheln.
Bei schönem Wetter können wir zusammen lange Spaziergänge genießen. Wenn es kalt und nass ist, muss das nicht sein, kurze Spaziergänge zum Erleichtern reichen mir dann auch. Lieber auf der Couch gemütlich auf einer kuscheligen Decke entspannen.
Katzen sind für mich gar kein Problem und andere Hunde auch, solange die alle freundlich zu mir sind, komme ich mit allen super zurecht, egal ob jung oder alt.
Du musst mit mir am Anfang vorsichtig umgehen, ich erschrecke schnell.
Ruhe, Fürsorge und Geborgenheit, das brauche ich von Dir, um Vertrauen fassen zu können, dann gewöhne ich mich auch schnell an neue Umgebungen und Menschen.

Vermittlungshilfe

Vermittlung durch die Pflegestelle
Alice wird nicht direkt von uns (Tierschutz Team Koeln) vermittelt.
Alice ist bei Ralitsa in Bulgarien. Ralitsa vermittelt Alice eigenständig.
Wir arbeiten sehr eng mit Ralitsa zusammen und begleiten die Vermittlung unterstützend. Ralitsa spricht fließend Deutsch.
Wir machen die Vorkontrolle für Ralitsa und können mit Infos zu Futter, Tierarzt, Erkrankungen etc. unterstützen.
Natürlich stehen wir Dir und Ralitsa auch nach der Vermittlung zur Seite und helfen, wann immer es gebraucht wird.

Interesse an Alice?

Sende eine kurze Nachricht über dieses Kontaktformular.
Wir geben Deine Anfrage an Ralitsa, die Pflege- und Vermittlungsstelle, weiter.
Gewöhnlich meldet sich Ralista bei Dir innerhalb von 48 Stunden persönlich.

Bitte beachte unsere Datenschutzerklärung

Es gibt noch mehr Fotos von mir!

Tagebuch

Vermittlung 100 km Fahrstrecke rund um Köln.

Um Ralitsa und Dich bei der Vermittlung unterstützen zu können, solltest Du nicht weiter als 100 km von Köln entfernt wohnen.

Richtung Norden bis Dortmund, Essen, Duisburg
Richtung Westen bis nach Olpe, maximal Siegen
Richtung Süden bis ca. Neuwied, Andernach
Richtung Osten bis Aachen, Heinsberg
Das sind nur grobe Maximal-Strecken, im Zweifel bitte einfach melden.

Wenn Du zu weit weg wohnst, schau Doch mal bei uns unter dem Menüpunkt Kontakte. Dort findest Du Vereine, die in fast ganz Deutschland vermitteln.

Die Vermittlung

Telefonat u. Termin vereinbaren

Ralitsa meldet sich bei Dir. Sie hat immer sehr viel zu tun mit ihren Pflegekatzen und Pflegehunden, also gib ihr bitte 48 Stunden Zeit, sich bei Dir zu melden.
Ralitsa wird mit Dir alles besprechen und Deine Fragen beantworten.
Wenn alles passt, wird Ralitsa uns bitten die Vorkontrolle bei Dir zu machen. Wir melden uns direkt bei Dir, um einen Termin für die Vorkontrolle zu vereinbaren.
Je nachdem, wie weit weg Du wohnst und Zeit hast, können wir Dich kurzfristig besuchen.

Treffen

Eva oder Angelo (Tierschutz-Team-Koeln) besuchen Dich.
Wir lernen uns persönlich kennen und sind für Ralitsa Augen und Ohren.
Bei der Gelegenheit besprechen wir all Deine Fragen und auch wichtige Dinge wie Impfungen, Futter, vielleicht spezielle Bedürfnisse Deines neuen Mitbewohners, den Einzug des Hundes, Tipps für Tierärzte …was immer Dir hilft, für Deinen neuen Mitbewohner gut zu sorgen.
Und natürlich geben wir Ralitsa sofort ein Feedback.

Vertrag

Nach unserem Besuch bei Dir und unserem positiven Feedback an Ralitsa meldet sich Ralitsa bei Dir und schickt Dir den Schutzvertrag zu.
Du unterschreibst den Vertrag und überweist bis zum Wochenende, an dem Dein neues Familienmitglied bei Dir einzieht, die Schutzgebühr.

Transport

Ralitsa spricht sich mit Dir ab, wann die nächsten möglichen Transporte fahren und wann Du Zeit hast.
Hunde und Katzen kommen mit einem zugelassenen Landtransport nach Deutschland.
Die Transporte kommen immer am Wochenende in Deutschland an, meist samstags.
Wir unterstützen Ralitsa und Dich aus Deutschland beim Buchen des Transports und mit Infos. Am Wochenende des Transports sind wir durchgehend erreichbar.

Willkommen

Der Tag ist da, der Transport ist auf dem Weg nach Deutschland. Die Transporte haben feste Treffpunkte für alle Adoptanten aus der Umgebung. Du musst also nicht weit fahren. Wenn Du kein Auto hast, sprich mit uns, wir helfen gerne. Bitte bring für Deinen Hund ein sicheres Geschirr mit zum Treffpunkt.
Du wirst durchgehend über den aktuellen Stand und die voraussichtliche Ankunftszeit informiert. Dafür bist Du mit in einem WhatsApp und/oder Facebook Chat, der extra von den Organisatoren des Transportes eingerichtet und moderiert wird.
Du kommst zum vereinbarten Treffpunkt und nimmst direkt aus dem Tierschutztransporter Dein neues Familienmitglied oder Deine neuen Familienmitglieder entgegen.
Und jetzt ab nach Hause.

Jetzt kommt der schönste Teil.
Nach allem, was der Hund schon durchgemacht hat, ist er*sie endlich in ihrem endgültigen Zuhause.
Und Du kannst Ralitsa Infos und Bilder mit einem glücklichen Vierbeiner schicken.
Wir stehen Dir und Ralitsa auch weiterhin zur Seite und bleiben in Kontakt bei Fragen, Problemen, Hund wird krank, etwas klappt nicht so gut …
Wann immer Du Hilfe brauchst, einfach anrufen.

Hilf Ralitsa, für ihre Hunde ein Zuhause zu finden!
Teile diese Seite auf Facebook, Twitter oder sende Freunden einfach diese Seite per E-Mail:

Share on facebook
Teile auf Facebook
Share on twitter
Teile auf Twitter
Share on email
Teile per E-Mail

Hilf uns für unsere Miezen ein Zuhause zu finden!
Teile diese Seite auf Facebook, Twitter oder sende Freunden einfach diese Seite per WhatsApp oder Telegram:

Share on whatsapp
Share on telegram
Share on facebook
Share on twitter