Hi, ich bin Romy

Wer ich bin

Hi, ich bin die Romy, gechipt und kastriert. Ich wurde im März 2015 geboren und bin ganz umgänglich. Ich komme mit all meinen Miez-Kameraden – und auch mit den zweibeinigen – sehr gut zurecht, dränge mich aber nie in die erste Reihe. 

Was ich suche

Ich bin neugierig, verspielt und aufgeweckt – suche aber ein schönes Plätzchen ohne Freigang, da ich ja FeLV-positiv bin. Über einen gesicherten Balkon oder Garten freue ich mich natürlich. Gesellschaft in meinem neuen Zuhause ist für mich sehr wichtig. Ich nehme zwar gern Streicheleinheiten von meinen Menschen entgegen, aber eine Katze kann niemand ersetzen. Ich könnte einen meiner Freunde mitbringen, verstehe mich aber bestimmt auch gut mit eventuell schon vorhandenen Leukose-Katzen. Hunde und Kinder sind auch ok für mich.

Es wäre schön, wenn du schon Erfahrung mit FeLV-positiven Katzen hast. Das ist aber keine Bedingung, wenn du bereit bist dich in das Thema „einzuarbeiten“.

Damit ich lange fit und gesund bleibe, ist hochwertiges Futter sehr wichtig für mich. Falls ich mal krank werde, sollte ich zu einem Tierarzt, der sich auskennt. Der kann mich dann behandeln, gerne auch mit Unterstützung eines versierten Tierheilpraktikers/in. Optimal wäre natürlich, wenn ich weiterhin zu den Medizinern gehen kann, die sich im Moment um meine Gesundheit kümmern.

Wohnst du im Umkreis von 100km? Das wäre perfekt, denn ich fahre nicht gerne lange im Auto. Außerdem sind unsere versierten Tierärzte und unsere Tierheilpraktikerin dann in der Nähe.

Meine jetzigen Dosenöffner werden mich sehr vermissen, deshalb wäre es klasse, wenn ich mich bei denen aus dem neuen Zuhause dann gelegentlich mal melde.

Meine Geschichte
Nachdem das Tierheim Dobrota schließen musste, habe ich mich auf Umwegen nach Bergisch Gladbach aufgemacht. Nun freue ich mich auf ein eigenes Zuhause. Ich bin sicher, da taue ich noch richtig auf und werde eine echte „Schmusekatze“.

Möchtest Du mich kennenlernen ?

Es gibt noch mehr Fotos von mir!

Tagebuch

Hilf uns für unsere Miezen ein Zuhause zu finden!
Teile diese Seite auf Facebook, Twitter, Google+, Tumblr oder sende Freunden einfach diese Seite per E-Mail:

Teile auf Facebook
Teile auf Twitter
Teile auf Google+
Teile auf Tumblr
Teile per E-Mail

Hilf uns für unsere Miezen ein Zuhause zu finden!
Teile diese Seite auf Facebook, Twitter, Google+, Tumblr oder sende Freunden einfach diese Seite per WhatsApp oder Telegram:

Wir vermitteln alle unsere Miezen bis maximal 100 km rund um Köln.
Aber warum eigentlich? Unsere Arbeit für unsere Vermittlungskatzen endet nicht mit der Vermittlung ins neue Zuhause. Wir stehen unseren Miezen und damit auch den Adoptanten ein Leben lang zur Seite bei allem, wo wir helfen können oder vielleicht sogar müssen. Wir haben durch unsere Arbeit natürlich selbst viel Erfahrung gesammelt mit Krankheiten, Verhalten, Futter, Streu, Balkon absichern … und allem, was sonst noch so zu einem Katzenleben dazu gehört. Damit stehen wir unseren Miezen und ihrer neuen Familie 24/7 zur Seite. Aber was nützt das ganze Wissen ohne Hilfe durch Fachtierärzte, Kliniken, Labore, Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeuten, Akkupunkteure… Die Liste ist wirklich lang. Wir haben in all den Jahren gute Kontakte zu all diesen Partnern und Freunden aufgebaut. Die Kontakte vermitteln wir Dir gerne weiter, damit Deine Katze auch im neuen Zuhause durch unser Netzwerk betreut wird. Kurz gesagt, wir helfen, betreuen, unterstützen Dich als Adoptant. Das können wir aber nur, wenn Du im Umkreis mit unserer ehemaligen Mieze lebst.